HOCHSEILARENA BERLIN

 HOCH ZUFRIEDEN. TIEF ENTSPANNT.

VON OBEN HÖRT mENSCH BESSER // YOU HEAR BETTER FROM aBOVE

Ein Drahtseilakt an der Lohmühlenbrücke Neukölln 3.- 4. September 2022

50 Amateur-Künstler:innen balancieren auf einem Hochseil in sechs Metern Höhe über den Neuköllner Kanal.

Seid dabei, lasst Euch inspirieren und unterstützt die Seilläufer:innen!

Das scheinbar Unmögliche schaffen

Jede:r kann Hochseillaufen lernen! Coraggio – Die Kulturanstifter e.V. spannt seine Seile in der Hochseilarena Berlin für Menschen (fast*) jeden Alters. Von April bis Oktober üben wir jedes Wochenende auf der Sportanlage Maybachufer in Neukölln.

Auf sicheren Übungs-Seilen und in angenehmer Atmosphäre zeigen erfahrene Trainer:innen, wie es geht. Wir starten auf niedrigen Seilen und gehen, nach ein paar Übungsstunden, Schritt für Schritt in die Höhe. Adrenalin, Glücksmomente und Freiheitsrausch inklusive!

*Mindestalter 13 Jahre

Ein Drahtseilakt - Crossing in Berlin 14./15. August 2021
Ein Drahtseilakt - Crossing in Berlin 14./15. August 2021
HOCHSEILARENA BERLIN
HOCHSEILARENA BERLIN

Probier-Workshop

Das ist DIE Gelegenheit, das Seillaufen auszuprobieren!

Dein Probier-Workshop findet parallel zu unserem Hochseil-Kurs statt. Suche dir einen Termin in der Anmeldung aus!

In deinem ersten Workshop lernst du uns und unseren Trainingsablauf kennen. Du machst Gleichgewichts- und Laufübungen auf dem Boden, lernst die 6 Meter lange Balancierstange zu benutzen und setzt die ersten Schritte auf 30 cm hohen Drahtseilen und Slacklines.

kostenlos / freiwilliger Beitrag

Hochseil-Kurs

Dieser Grundlagen-Kurs führt Dich auf das Hochseil – Schritt für Schritt und im ganz persönlichen Tempo.

Auf 30 cm wird die richtige Technik erlernt. Dann geht es langsam höher. Wenn Du die Grundtechnik beherrschst und Dich sicher fühlst, kannst Du auf dem Hochseil in bis zu 6 Metern Höhe – dann natürlich mit Sicherungsseil – laufen. Unsere Trainer:innen begleiten Dich auf Deinem Weg nach oben persönlich und professionell.

Wenn Du das Hochseillaufen in der Höhe gelernt hast, kannst Du bei unseren Crossings mitmachen!

Die Kurs-Termine stellst Du Dir persönlich zusammen. Melde dich zu deinem nächsten Training ganz einfach über unser Anmeldeformular an!

Teilnahme-Beitrag:
5,00 € - 20,00 € pro Kurstermin - Du entscheidest, wieviel Du zahlst!

Sportanlage Maybachufer
Pflügerstr. 46, 12045 Berlin

HYGIENE-REGELN

... sind aufgehoben. Wir empfehlen freiwillig das Tragen einer Maske für WC-/Umkleidennutzung.
Schreibe uns deine Anmerkungen hier!

Online-Anmeldung

Anleitung

  1. Wähle unter den Workshop-Terminen ein Datum aus. Im grünen Feld siehst du, ob noch freie Plätze vorhanden sind. Falls es keinen freien Platz mehr gibt, kannst du dich auf eine Warteliste setzen lassen.
  2. Klick auf einen Workshop-Termin: Du siehst alle Informationen zum Workshop und kannst deine Anmeldung (roter Button) starten.
  3. Wenn du deine Anmeldung mit JETZT ANMELDEN abgeschlossen hast, ist dein Platz gebucht. Du bekommst eine Buchungsbestätigung an deine angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

FAQ

In der Terminübersicht wird ein freier Platz angezeigt, wenn ich mich anmelden will, kann ich aber nur auf die Warteliste.

  • Der freie Platz ist wahrscheinlich gerade von einer Person reserviert, die sich im Anmeldeprozess befindet. Probiere es in max. 20 Minuten noch einmal. Wenn die Person den Platz nicht gebucht hat, müsste der freie Platz dann wieder zur Buchung frei sein.
  • Du kannst dich auf die Warteliste setzen lassen. Wenn der reservierte Platz nach max. 20 Minuten nicht genommen wurde, erhältst du eine E-Mail zur Anmeldung.

Wie funktioniert die Warteliste?

  • Du landest mit deiner Anmeldung auf einer Wartelisten-Position (1 bis …). Wenn ein Platz frei wird, bekommt Position Nr. 1 sofort eine E-Mail zugeschickt. Darin ist der Link um sich anzumelden.
  • Wenn Position Nr. 1 den Platz nach 15 Stunden nicht angenommen hat, bekommt Position Nr. 2 den Platz angeboten usw.

Ich habe keine Buchungsbestätigung per E-Mail erhalten.

  • Schicke uns eine E-Mail an hochseil@kulturanstifter.de. Wir schicken die Buchungsbestätigung erneut.

Infos zum Hochseil-Training

Für wen sind die Workshops gedacht?

Für unsere Workshops gibt es gibt keine Altersbeschränkung und wir laden Erwachsene jeden Alters ein! Jungen Menschen empfehlen wir, mit frühestens 13 Jahren zu starten, damit sie die 5 bis 7 kg schwere Balancierstange tragen können.

Das Hochseillaufen ist sehr vielen Menschen gut zugänglich. Wenn Du aufrecht laufen und die Balancierstange halten kannst, bringst Du schon die wichtigsten Fähigkeiten mit!

Du wirst sehen, dass sich das Hochseillaufen überraschend einfach erlernen lässt, weil es vor allem Aufmerksamkeit, Konzentration und etwas Übung erfordert. Das Balancieren hilft, Ängste zu kontrollieren, Grenzen auszuloten und stärkt das Selbstvertrauen. Und vor allem: es macht glücklich! Genau darum möchten wir alle dazu einladen!

Was muss ich alles zum Workshop oder Kurs mitbringen?

  • flexible Kleidung – es muss nicht unbedingt Sportkleidung sein – passend zum Wetter*
  • flache Schuhe mit einer dünnen Sohle (z.B. Sneakers, Stoffschuhe oder Sportschuhe
  • Trinkflasche
  • eine medizinische Gesichtsmaske (für die Nutzung von Toiletten und Umkleideräumen)

* Wir führen den Hochseil-Workshop im Freien bei jedem Wetter durch – außer es regnet in Strömen. Bring dir darum zum Wetter passende Kleidung mit. Zum Beispiel:

    • (fingerlose) Handschuhe, Schal und Mütze – für kühlere Tage
    • Sonnencreme und Sonnenschutz für den Kopf – für sonnige Tage
    • Regenjacke, möglichst Regenhose und wasserfeste Schuhe – falls es regnet

Brauche ich spezielle Schuhe für das Hochseillaufen?

Um auf der Slackline oder auf dem Drahtseil zu laufen, kannst Du verschiedene Schuhe benutzen. Wichtig ist, dass sie fest am Fuß sitzen und eine relativ dünne Sohle haben, so dass Du den Untergrund etwas spüren kannst. Geeignet sind z.B. Sneakers, Stoffschuhe oder Sportschuhe – aber auch Gymnastikschuhe.

Wie bezahle ich den Teilnahme-Beitrag?

Den Teilnahme-Beitrag bezahlst Du im Lastschriftverfahren, zu dem du bei der Anmeldung deine Zustimmung gibst. Bitte beachte auch die Stornierungsregeln, die du vor Abschluss der Terminbuchung siehst.

Brauchen Jugendlichen unter 18 Jahren eine Erlaubnis der Eltern?

Damit Du bei unseren Workshops teilnehmen kannst, benötigen wir deine Anmeldung mit einigen persönlichen Daten und der Zustimmung zu unseren Teilnahmebedingungen. Minderjährige benötigen dafür die Unterschrift der Sorgeberechtigten. Wenn du dich über unsere Website anmeldest, bekommst du ein Anmeldeformular zugeschickt, das du unterschrieben zum Probier-Workshop mitbringst.

Wie sicher ist das Hochseillaufen?

Mithilfe der Balancierstange kann Hochseillaufen recht sicher gelernt werden. Es ist viel einfacher als das Balancieren ohne Hilfsmittel auf einer Slackline oder auf einem Seil.

Auf Höhen bis zu 2 m kann man sich mit der Balancierstange am Boden abstützen und muss nicht herunterspringen, falls man das Gleichgewicht verliert. Auf unserem Seil auf 4 m oder höher wird die Person mit einem Körpergurt gesichert.
Wir tun alles dafür, um höchste Sicherheit zu gewährleisten! Dafür greifen wir auf 10 Jahre Erfahrung zurück und tauschen uns regelmäßig mit unseren internationalen Kooperationspartnern aus. Unsere Workshops werden von erfahrenen Trainer:innen angeleitet und unser Material erfüllt die gängigen Sicherheitsstandards für Klettersport und fliegende Bauten.

Ich habe Höhenangst. Ist das Hochseillaufen etwas für mich?

Die kurze Antwort: Ja!

Die lange Antwort: Unsere Workshops sind gut dazu geeignet, den Umgang mit seinen Ängsten zu üben. Das Training fängt auf dem Boden an und geht in dem Maße in die Höhe, wie Du es Dir zutraust. Der Körper lernt schnell – die Herausforderung entsteht im Kopf. Und das geht den meisten Menschen so! Die Überwindung von Ängsten eint uns in den Workshops. Wir unterstützen uns gegenseitig und teilen die Freude, wenn eine neue Herausforderung gelungen ist!

in Kooperation mit

Programmmarke