KREUZBERGER SCHÜLER*INNEN IN BEWEGUNG
Urheberin: Anne Timm

Klettern, Springen, Rollen, Tanzen, Jonglieren und Balancieren in der Otto-Wels-Grundschule…

Seit Februar 2020 gibt es neue AGs für alle interessierten Schüler*innen. Nach dem Unterricht entdecken sie unterschiedliche Bewegungskünste. Spielerisch und ideenreich probieren sich die Kinder in Akrobatik, Tanz, Jonglage und vielem mehr.
Dank einer Förderung aus dem Projektfonds Soziale Stadt sind die AGs für Schüler*innen der Otto-Wels-Grundschule  kostenlos. Die Schule befindet sich im Quartiersgebiet Wassertorplatz, nördlich der U-Bahn Prinzenstraße.

Im Schuljahr 2020/21 finden

  • Montag bis Freitag täglich eine oder mehrere AGs „Zirkus“ und „Tanz-Akrobatik“ für alle 3. Klässler*innen der JÜL-Klassen,
  • Dienstag und Freitag die AGs „Zirkus & Tanz“ für Schüler*innen der 4. und 5. Klassen

statt.

Das Projekt „Bewegungsförderung für Schüler*innen der Otto-Wels-Grundschule“ wird durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Soziale Stadt gefördert.

Unter Beteiligung von:

Weitere Projekte